Kirchenchor unter neuer Leitung

Anfang Juli habe ich meine Tätigkeit als Leiter des evangelischen Kirchenchors Holzgerlingen begonnen und möchte mich Ihnen kurz vorstellen. Ich bin 58 Jahre alt, habe Kirchenmusik studiert an der Hochschule für Kirchenmusik in Esslingen und war von 1998 bis 2009 tätig als Kantor an der Stadtkirche Bad Wildbad, von 2010 bis 2021 habe ich den Chor der Marienkirche Baiersbronn geleitet. Im Hauptberuf bin ich Archivar, zur Zeit noch Kreisarchivar im Landratsamt Calw. Über meine neue Aufgabe in Holzgerlingen freue ich mich sehr, denn das Singen ist eine fröhliche Sache, zunächst für die Singenden, dann auch für die Zuhörenden. Dabei sollen bewährte und neue Wege beschritten werden, auch mit neuem Liedgut, neuen Stilen und (hoffentlich) mit neuen Sängerinnen und Sängern!

Auf jeden Fall möchte ich Interessierte einladen zu einem unverbindlichen Mitsingen und Kennenlernen bei einer Chorprobe (freitags, 19:30 – 21:00 Uhr normalerweise im evangelischen Gemeindehaus, evtl. coronabedingt in der Mauritiuskirche, bitte informieren Sie sich).
Mit Singen tun Sie sich etwas Gutes, Sie werden sich nach der Probe besser fühlen als vorher. Zum Ausprobieren und zeitlich begrenzten Mitsingen möchte ich auch Chorprojekte anbieten, mit einer überschaubaren Anzahl von Proben. Der Chor tritt vor allem, aber nicht nur in Gottesdiensten auf, er wird auch wieder in Konzerten, zusammen mit Orchester und Solisten, zu hören sein. Entsprechende Stimmbildungsangebote für die Chorsänger/innen sind angedacht.
Wenn der Psalmist sagt: „Singet dem Herrn und lobet seinen Namen, verkündet von Tag zu Tag sein Heil!“ (Psalm 96, 2), so ist ein Doppeltes damit gemeint: Unser Singen soll Lob Gottes
und Verkündigung seiner Heilstaten sein. Daran möchte ich auch mitwirken – zusammen mit Ihnen!

Ihr Martin Frieß

Martin Frieß